Front

funky in der Schule

Das Projekt für mehr Medienkompetenz

funky – das Medienprojekt der FUNKE Mediengruppe – unterstützt Lehrkräfte bei der Vermittlung von Medienkompetenz im Unterricht. Kinder und Jugendliche lernen, sich bewusst und selbstbewusst in der Welt der Medien zu bewegen.

Ab sofort ist alles funky!

Alles wird funky!

„MEDIACAMPUS“ heißt jetzt nämlich „funky“. Es bleibt das kostenlose Medienprojekt, bei dem Lehrerinnen und Lehrer mit ihren Klassen die tägliche Zeitung sowie viele praktische Vorschläge zur Vermittlung von Medienkompetenz nutzen können.

Das FUNKE-Medienprojekt

Es ist nicht immer leicht, zu verstehen, was vor der eigenen Haustür und in der Welt passiert. Medien können dabei helfen. Aber wie arbeiten Redaktionen oder Medienschaffende und welche Informationen sind verlässlich? Hier hilft funky.

funky ist das Medienprojekt der FUNKE Mediengruppe. Es unterstützt Lehrkräfte – komplett kostenlos – bei der Vermittlung von Medienkompetenz im Unterricht, und zwar crossmedial und in fast allen Fächern. Es hilft Schülerinnen und Schülern, souverän durch die Medienlandschaft zu navigieren und die Qualität von Informationen beurteilen zu können. Nebenbei stärkt das Projekt außerdem ihre Lese- und Schreibfähigkeit.

Schreiben auf allen Kanälen

Alle teilnehmenden Schülerinnen und Schüler sind aufgerufen, eigene Texte für die Zeitung zu schreiben, für die gedruckte Ausgabe und für das E-Paper.

Wer gerne schreibt, kann sich außerdem in einer der lokalen Jugendredaktionen engagieren und auf der Jugend- und Projektplattform funky.de aktiv werden: für print und online, per Text, Post oder Video!

funky verschafft Durchblick

Auf der Grundlage der täglichen Zeitung und mithilfe umfangreicher kostenloser Arbeitsvorschläge für den Unterricht verbessern Schülerinnen und Schüler der 3. bis 12. Klasse ihre Medienkompetenz. Sie werden gleichermaßen im Umgang mit den klassischen wie den sozialen Medien geschult.

Sie möchten mehr über das Projekt in Ihrer Region erfahren? Dann wählen Sie oben Ihre Zeitungsausgabe aus.

Die Funke-Jugendredaktion

funky.de ist das junge Portal der Tageszeitungen der FUNKE Mediengruppe. funky.de richtet sich an alle Menschen ab 14 Jahren und dreht sich um die Themen, die sie interessieren: Seien es Konzerte in Hamburg, Erfurt, Braunschweig, Berlin oder Essen, Liebeskummer oder Stress mit dem Mathe-Lehrer, der neueste Hipster-Style und wie man ihn umgeht, Schulpolitik oder Fragen zum Thema Ausbildung und Co.

funky.de wird von Jugendlichen für Jugendliche gemacht: Sie setzen hier die Themen, schreiben, bloggen, fotografieren und kommentieren, was bei ihnen um die Ecke oder in der Welt passiert.

Was hat funky.de mit dem Schulprojekt funky zu tun?

Schülerinnen und Schüler, die beim funky-Medienprojekt mitmachen, sind aufgerufen und eingeladen, für funky.de zu schreiben. Alle FUNKE-Tageszeitungen, die das Projekt durchführen, haben funky.de-Jugendredaktionen vor Ort. Mitmachen können dort alle Schülerinnen und Schüler, die im Rahmen des Medienprojekts Lust bekommen, über das, was sie bewegt, zu schreiben, zu bloggen oder sich auf andere Weise einzubringen. Außerdem wird funky.de immer wieder zum Bezugspunkt für die Medien-Projektarbeit in den Klassen.

Wo kann ich mehr Informationen über funky.de bekommen?

Wer bei funky.de mitmachen will oder einfach mehr über das Portal wissen möchte, kontaktiert uns.